Neuigkeiten Küchenbon-Chaos ist endlich Geschichte Kassensysteme


Redl - die Trendsetter

Aufgenommen im El Gaucho am Rochusmarkt in Wien.


Der TiPOS Küchenmanager ist bereits wohlbekannt. Auf einem Touchbildschirm, angepasst an die Gegebenheiten in der Küche, werden sämtliche Bonierungen chronologisch angezeigt. Eine unterschiedliche Farbmarkierung der Speisefolgen, eine Warnung bei Zeitüberschreitung und verschiedene Sortierungen, wie eine bonübergreifende Summe der einzelnen Gerichte, sind nur einige der vielen Features.

Die Firma Redl, die bekannt ist aus Kundenwünschen und –ideen neue innovative Produkte zu entwickeln, komplettiert mit dem SILEXA KitchenClient nun den TiPOS Küchenmanager. Der SILEXA KitchenClient ist ein robuster, kleiner Monitor, der auf den verschiedensten Küchenposten angebracht wird. So weiß zB der Gardemanger wenn er den Salat zur Hauptspeise richten kann ohne einer zusätzlichen Annoncierung. Auch räumlich getrennte Küchenbereiche können so vernetzt werden. 
Ein weiterer großer Vorteil ist die Möglichkeit einer Stückzahlbegrenzung pro Gericht. Ohne jedem einzelnen Kellner darauf hinzuweisen wird er auf seiner Bonieroberfläche informiert, dass heute nur noch 6 Portionen Zwiebelrostbraten vorhanden sind.
Kein Bon geht mehr verloren oder rutscht drunter, die Gäste erfreuen sich einer kürzeren Wartezeit und die Küchenbrigarde über einen geordneteren Ablauf. 
 


Zurück zu allen Neuigkeiten


Das könnte Dich auch interessieren...