Neuigkeiten Braubeviale 2019 - Nachbericht Self Serv Solutions


Die heurige Braubeviale war wieder super besucht. Viele Interessenten kamen gezielt um unsere Produktinnovationen zu entdecken und neue Ideen umsetzen zu lassen.

Von perfekter Bierausschank und Registrierung, automatischen Growler Füllern für Take-away über spektakuläre Selbstzapflösungen bis hin zum hygienischen Bierfassumschalter. Wir hatten wieder eine tolle Produktpalette ausgestellt.

Der Trend für findige Unternehmer und durstige Gäste geht definitiv in Richtung Selbstbedienungs-Zapfanlagen: Mit dem pay-what-you-pour-Prinzip können die Gäste jede beliebige Menge zapfen, sogar mischen ist erlaubt. Abgerechnet wird über eine Kundenkarte, Kreditkarte, QR Code und vielen mehr. Für Qualität und Zuverlässigkeit des im Hause Redl entwickelten SILEXA PourMyBeer Systems sprechen über 3.000 installierte Anlagen in Europa, den USA, Brasilien oder Japan.

Aufgefallen ist uns vorallem, dass uns unser Ruf als Problemlöser und Entwickler neuer Ideen, schon voauseilt. Immer öfter kommen Partner zu uns, um eigene Produktwünsche Wirklichkeit werden zu lassen. Unser Team von momentan 6 Entwicklern und Konstrukteuren kümmert sich hier neben Hard- und Software auch um die notwendigen Zertifizierungen. Was auch immer wir entwickeln – wir legen größten Wert auf Qualität und Bedienerfreundlichkeit.

Unsere Kunden und Partner sind etwas Besonderes, und das möchten wir ihnen auch täglich beweisen, indem wir unsere SILEXA-Systeme auf die Bedürfnisse unserer Kunden maßschneidern.


Zurück zu allen Neuigkeiten


Das könnte Dich auch interessieren...